Torre-San-Vittore-5781

Der Turm steht auf einem Felsvorsprung, hinter dem Quartier Pala. Er wurde vermutlich gegen Ende des 13. Jahrhunderts errichtet und im folgenden Jahrhundert erweitert. Es handelt sich um einen sechsgeschossigen, rechteckigen Bau mit gezinnten Giebeln, der Teil einer bewohnten Festung war; davon sind wenige Ruinen auf einem angrenzenden Felsen übrig geblieben; sie war Residenz eines Zweiges der von Sax und wurde im Laufe des 15. Jahrhunderts verlassen. Der Turm war ursprünglich vierstöckig, ein fünftes Stockwerk mit Tonnengewölbe und ein sechstes mit einer Verteidigungsplattform kamen später dazu.

ETRM,-Volume-Moesano-fortif